Qualifizierung und Weiterbildung für Berufskraftfahrer und Nutzfahrzeugführer

Mit Inkrafttreten des Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetzes (kurz BKrFQG, vom 14. August 2006), ergaben sich für Berufskraftfahrer im gewerblichen Güter- und Personenverkehr viele grundlegende Änderungen hinsichtlich der Aus- und Weiterbildung.
Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und Verbesserung der wirtschaftlichen Fahrweise, sind gewerblich tätige Berufskraftfahrer verpflichtet, bis zum 10. September 2014*, eine Weiterbildung von 35 Stunden zu absolvieren.

Zur Umsetzung der Weiterbildung verwenden wir die modulare Aufteilung der Lehrinhalte (5 Module je 7 Stunden), die den Anforderungen des Gesetzgebers entspricht und die qualitativen Anforderungen erfüllt.

Ergänzend dazu bilden wir Sie und/ oder Ihre Mitarbeiter an Gabelstaplern, Flurförderzeugen sowie an LKW-Kranen, Portal- und Brückenkrananlagen aus. Die nachfolgende pflichtgemäße jährliche Unterweisung führen wir unter Anwendung der berufsgenossenschaftlichen Vorschriften durch.

*Die erste Weiterbildung ist abzuschließen 5 Jahre nach dem Zeitpunkt des Erwerbs der Grundqualifikation, bzw. bis zum 10. September 2014 für LKW-Fahrer und bis zum 10. September 2013 für Busfahrer.  - siehe auch §5, BKrFQG -

Unser Aus- und Weiterbildungsangebot für Berufskraftfahrer, Flurförderzeugbediener und Kranführer

Foto LKW - Modulare Weiterbildung nach Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz

Modulare Weiterbildung nach BKrFQG - LKW

  • ECO - Training | wirtschaftliche Fahrweise
  • (Sozial-) Vorschriften für den Güterverkehr
  • Sicherheitstechnik & Fahrsicherheit LKW | Risiken im Straßenverkehr
  • Schaltstelle Fahrer | Dienstleister, Imageträger, Profi
  • Ladungssicherung
Foto Bus - Modulare Weiterbildung nach Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz

Modulare Weiterbildung nach BKrFQG - Bus

  • ECO - Training | wirtschaftliche Fahrweise
  • Markt & Image
  • Sicherheitstechnik & Fahrsicherheit - Bus
  • Sozialvorschriften, Risiken und Notfälle
  • Fahrgastsicherheit & Gesundheit
Foto Gabelstaplerausbildung - Modulare Weiterbildung nach Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz

Ausbildung Gabelstaplerfahrer & Kranführer

  • Ausbildung & Prüfung Gabelstaplerfahrer & Kranführer (Inhouse)

    Die Ausbildung erfolgt unter Anwendung der berufsgenossenschaftlichen Vorschriften und Richtlinien, unter Berücksichtigung des Bedarfs und der Planung im Kundenunternehmen.
Foto Kranführer - Modulare Weiterbildung nach Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz

Jährliche Pflichtunterweisung Gabelstaplerfahrer & Kranführer

  • Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen Unterweisung (Inhouse)

    Nach vorangegangener Analyse im Unternehmen, behandeln wir vor allem die Themen Unfallgeschehen, Behandlung von Schutzvorrichtungen,
    Einsatz von Anbaugeräten sowie das sichere Laden mit Gabelstaplern
    und Flurförderzeugen.

Individuelle Lösungen - maßgeschneidert und flexibel nach Ihrem Bedarf

Neben unseren Qualifizierungs- und Weiterbildungsangeboten, bieten wir Ihnen gern auch spezielle Seminare ganz nach Ihrem individuellen Bedarf an. Sprechen Sie uns dazu einfach an - wir beraten Sie gern unverbindlich und umfassend über die verschiedenen Möglichkeiten.

Ferner bieten wir Ihnen auch die kurzfristige Bereitstellung von Fahrpersonal, beispielsweise für Überführungsfahrten oder Fahrtätigkeiten mit Zielen in Deutschland und ganz Europa.