Der Güterverkehr von morgen – LKWs zwischen Transporteffizienz und Sicherheit

Wenn über den Zusammenhang von Straßenverkehr, Klimawandel, Luftverschmutzung, Lärmbelastung oder Staus gesprochen wird, haben die meisten Menschen zunächst einmal die Millionen von PKWs vor Augen, die unsere Straßen bevölkern. Dass auch der Transport von Gütern für das steigende Verkehrsaufkommen verantwortlich ist, wird häufig unterschätzt. Dabei bildet der LKW-Transport das logistische Rückgrat der täglichen Versorgung von Bevölkerung und Industrie mit Gütern aller Art. Man mag sich darüber ärgern und aus vielerlei Gründen eine drastische Reduktion des LKW-Verkehrs fordern – tatsächlich ist dieses Transportmittel auf absehbare Zukunft kaum wegzudenken.


Die komplette Studie der Heinrich Böll Stiftung (Autor: Günther Prokop und André Stoller) lesen Sie unter: www.boell.de/downloads/Gueterverkehr_von_Morgen.pdf

Stand: 07.05.2013

Zurück